Die Auswahl der Domain ist eine der wichtigsten Tätigkeiten für eine Firma, die im Internet existieren will. Die Domain, auch Internetadresse anders gennant, hat im Netz eine ähnliche Bedeutung wie die Telefonnummer. Dank ihr kann Ihre Firma von Klienten oder Kontrahenten im Internet gefunden werden. Auf diese Weise erfahren sie von Ihrer Internetseite. Im Vergleich zur Telefonnummer, die in jedem Land ihr strenges Format einhalten muss, wird die Domain von keinen so strengen Regeln geführt. Ihre Adresse wird so sein, wie Sie sie sich ausgesucht haben. Die einzige Regel, die man nicht umgehen kann, ist die Zeichensetzung, die wir beim Erstellen der Seite verwenden. Wir können nur von Buchstaben, Ziffern und Bindestrich Gebrauch machen.

Die Internetadresse sollte Ihr Unternehmen genaustens beschreiben und sehr leicht zu merken sein, oder sie kann auch allgemein sein. Alles hängt davon ab, welche Domain Sie wählen.

Die Länge ist ausschlaggebend

Es lässt sich nicht genau sagen, wieviele Zeichen eine gute Domain beinhalten soll. Es wird jedoch angenommen, dass die kürzeren Domains mehr attraktiver als die längeren sind. Die kürzeren Adressen sind in der Regel eindeutig. Es vereinfacht die Weitergabe der Adresse an Ihre Klienten oder Partner.

Es wird angenommen, dass der Mensch sich im Durchschnitt eine Länge von max. 7 Zeichen merken kann. Es ist von Vorteil einen kürzeren Domainnamen (z.B www.web.de, www.msn.de) zu wählen, der aus der kleinstmöglichen Anzahl an Zeichen erstellt wurde. Das gibt uns eine größere Chance, von den Benutzern schneller aufgefasst zu werden.

Fehler im Interpretationsverfahren

Ein weiterer wichtiger Punkt, von dem die Domain abhängig ist, ist der Schwierigkeitsgrad der Schreibweise und Aussprache. Merken Sie sich, dass eine Internetadresse meistens mündlich weitergegeben wird. Es kann vorkommen, dass eine komplizierte Aussprache der Domain zu Schwierigkeiten beim Merken bei weiteren Personen führt. Bemühen Sie sich darum, dass eine Person sich Ihre Adresse auf anhieb merken kann. Im anderen Fall verzichtet sie auf den Besuch Ihrer Seite.

Merken Sie sich, dass in unseren Domains keine deutschen Zeichen verwendet werden. Kümmern Sie sich darum, dass Ihre Adresse keine solcher Buchstaben beinhaltet. Es ist nicht empfehlenswert mit Bindestrichen, Fremdwörtern, merkwürdigen Neologismen u.a zu übertreiben, sie sind für Benutzer bedeutungslos, da sie nicht wissen, was sie damit anfangen sollen. Falls Ihre Domain zu kompliziert zu merken und zu aufschreiben sein wird, können Sie die Benutzer damit irritieren und sie verzichten darauf, Ihre Seite zu besuchen und wählen die Konkurrenz.

Beispiele falscher Domains:

  • pointoo.de - schwer zu Diktieren; der Empfänger weiß nicht, wovon der Name abstammt;
  • theatreinpublicspace.squarespace.com - u lang; man kann leicht die Buchstaben verwechseln;
  • urlaub.hotel-danzig.info - Punkte und Bindestriche erschweren es, die Adresse sich merken zu können.

Vor der entscheidenden Auswahl der Domain wollen wir Ihnen einen kleinen Test empfehlen. Rufen Sie ein paar Ihrer Bekannten an und diktieren Sie ihnen die ausgedachte Internetadresse. Bitten Sie sie das aufzuschreiben, was sie gehört haben. Falls das Diktieren Ihnen und Ihren Bekannten keine weiteren Probleme gemacht hat, heißt dass, das die Domain ihre Rolle erfüllt.

Beispiele richtiger Domains:

  • fotomeier.de
  • web.de
  • msn.de
  • billig.eu
  • bierfass.de

Eine Domain charakterisiert ihre Endung

Die Wahl einer kurzen Internetadresse löst letztendlich das Problem nicht. Jede Domain besitzt viele alternative Erweiterungen, die ihre eigene Bedeutung haben. Beispielsweise die Endung .com - kommerzielles Unternehmen, Business; .org - Organisation, privates Unternehemen; .edu - Schule & Bildung; .net - Internet, Informatik. Sie können auch Endungen wie .eu, .co, .uk, .de, usw. auswählen, die ein gewisses Tätigkeitsgebiet angeben.

Was bedeutet das?

Die Domain sollte nicht nur kurz und bündig sein, sie sollte vor allem etwas bedeuten. Anstatt sich eine Adresse auszudenken, die nicht nur komisch klingt, sollten Sie sich eher auf die Beschreibung der Firmenmerkmale konzentrieren. Überlegen Sie, welche Produkte welche Dienstleistungen in Ihrem Unternehmen am wichtigsten sind. Überlegen Sie, ob Ihr Firmenname genug kurz und repräsentantiv ist, um als Domainname zu fungieren. Überlegen Sie, welche Schlüsselwörter Sie für die Werbung Ihrer Produkte z.B in Katalogen verwendet haben. Auf diese Weise verstärken Sie das Image Ihres Unternehmens.

Internetadresse und Firmenname

Die Domain kann sich aus Ihren Firmennamen ableiten lassen oder in Verbindung zu ihr stehen. Falls Sie ein kleines Unternehmen führen, das noch keine bekannte Marke ist, wählen Sie eine Domain, die Ihren Dienst oder Produkt beschreibt, z.B. scheibenwischer.eu.

Die Regel für das Erstellen eines kurzen, leserlichen und leicht zu merkenden Namen gilt nicht nur für Domains. Falls Sie sich eine gut klingende Internetadresse ausgedacht haben, steht Ihnen nichts im Weg, um Ihre Firma genau so zu benennen.

Falls die gewünschte Domain bereits vergeben ist...

Es kann vorkommen, dass unsere ideale Internetadresse schon besetzt ist. Obwohl die Domain-Wahl dadurch noch kompliziert geworden ist, ist noch nichts verloren. Es besteht immer die Möglichkeit eine andere genauso attraktive Domain zu finden. Wenn Sie aus einem bestimmten Grund den Namen nicht ersetzen können, versuchen Sie ihn abzukaufen. Ihre ersten Schritte richten Sie an folgende Suchmachine, z.B. whois.net. Dort finden Sie die Daten des Domain-Besitzers (unter der Bedingung, dass er sie bei der Registrierung angegeben hat), mit dem Sie sich in Verbindung setzen können. Sie können schon jetzt mit den Verhandlungen anfangen. Merken Sie sich jedoch, dass die Chance auf einen Abkauf zum Einstiegspreis eher unwahrscheinlich sein wird, vor allem wenn der Besitzer sich bewusst ist, wie sehr Ihnen an der Domain liegt.

INTERNETSEITEN

  • Seite mit fertigen Inhalt in 5 Minuten!
  • Über 1000 grafische Projekte
  • Domain .de oder .com kostenlos
  • Sprachversion + Google Places
  • Schnelle & einfache Lösungen
Internetseiten Vorlagen

GOOGLE WERBUNG

  • Günstige Positionierung (AdWords)
  • Übersicht der Position in der Suchmaschine
  • Wahl der Schlüsselwörter
  • Online Bericht
  • Hilfe bei der Optimalisierung des Inhaltes
Mehr